Mo.-Fr.     8:00 - 18:00 Uhr
Sa.            9:00 - 13:00 Uhr
Joseph-Frauenhofer-Straße 32
85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
T.    08441 / 8984 - 0
F.    08441 / 8984 - 89

 

Start | Energie | Blockheizkraftwerk | << prev | next >>

Blockheizkraftwerk

Das Funktionsprinzip von Blockheizkraftwerken (Abkürzung: BHKW) entspricht im Wesentlichen dem von großen Heizkraftwerken: anstatt die bei der Produktion von elektrischem Strom freiwerdende Wärmeenergie ohne Nutzen einfach in die Luft zu blasen, wird diese zum Heizen oder zur Warmwasserbereitung verwendet. Das Besondere an einem BHKW ist die wesentlich geringere räumliche Dimension, sodass grundsätzlich auch in jedem Haus ein BHKW aufgestellt werden kann.

Der Vorteil dieser dezentralen Form der Stromerzeugung liegt auf der Hand: durch die kürzeren Transportwege geht weniger Wärme verloren, der Wirkungsgrad erhöht sich und die Umwelt wird weniger belastet.

Unterschiede bei Blockheizkraftwerken

Blockheizkraftwerk ist dabei nicht gleich Blockheizkraftwerk. Zum einen wird zwischen netzgeführten, stromgeführten und wärmegeführten BHKW unterschieden. Zum anderen muss auch differenziert werden, welcher Brennstoff eingesetzt wird. Neben den ökologischen Unterschieden beim Einsatz von fossilen oder erneuerbaren Energieträgern muss auch betrachtet werden, dass mit Biomasse betriebene Blockheizkraftwerke zusätzliche staatliche Förderung erhalten.